Architektur

www.planetposter.de/iwf/architektur.htm

Diese Seiten sind nur als Arbeitsdatei zum privaten und internen Gebrauch gedacht, nicht zur öffentlichen Diskussion. Die Seiten in dieser Zusammenstellung sind nicht dazu gedacht, direkt an die Öffentlichkeit zu gelangen und in Suchmaschinen auffindbar zu sein. Alle Aussagen und Argumente spiegeln nur eine ungeprüfte persönliche Einschätzung wieder und erheben keinen Anspruch auf Stichhaltigkeit.

Links zu den anderen Dateien dieser Serie:
"IWF"-Datei, vorgestellt am 10.12.2012
Von dort sind die anderen Dateien verlinkt.

Realisierte Hundertwasser-Bauprojekte (Wohnanlagen mit mehrgeschossiger Bauweise in Stadtgebieten)

Plochingen 1       Plochingen 2       Darmstadt 1       Darmstadt 2       Darmstadt 3       Magdeburg 1       Magdeburg 2       Magdeburg 3       Karte

Hunderwasserhaus "Unterm Regenturm", Plochingen

P 1   P 2   D 1   D 2   D 3   M 1   M 2   M 3

Plochingen
(Kreis Esslingen, bei Stuttgart, 14.000 Einwohner)

29 % CDU, 27 % SPD, 20 % Freie Wähler, 17 % Grüne (2009)

Unterm Regenturm

5.500 qm Grundstücksfläche
5.500 qm gewerbliche Nutzfläche
6.800 qm Wohnfläche
Tiefgarage mit 300 Plätzen

64 Wohneinheiten, je 40-140 qm, 1-5 Zimmer.
16 gewerbliche Einheiten: Rewe–Markt, Büros, Arztpraxen, Apotheke, gastronomische Betriebe, Cafe.

Innenhofanlage, für Besucher gesperrt (von aussen ist die Architektur kaum sichtbar).
Unattraktiver Standort zwischen 2 vielbefahrenen Verkehrsachsen.
Bauzeit 34 Monate von November 1991 bis August 1994.
Baukosten 30 Mio Euro.
Bauträger ein Unternehmer vor Ort (Moll) und Sparkassenversicherung.

Das Bauprojekt ging auf eine Initiative des Bürgermeisters von Plochingen (1969 bis 2008) zurück, Eugen Beck, der sich sehr dafür eingesetzt hatte.


Copyright http://hundertwasserhaus.eu (Bildrechte dort nicht spezifiziert)

Baukostenrechner Plochingen:
12300 qm x 1600 EUR = 19,7 Mio EUR, Tiefgarage vielleicht 2 Mio, HOAI (12300 qm) = 2,6 Mio EUR, plus Tiefgarage = 3 Mio EUR, Grundstück 5500 qm vielleicht 1 Mio EUR, Abrisskosten vielleicht 0,1 Mio EUR, Innenhof ca. 0,5 Mio EUR.
Summe Baukosten 26,3 Mio EUR.


Copyright http://hundertwasserhaus.eu (Bildrechte dort nicht spezifiziert)


Copyright http://hundertwasserhaus.eu (Bildrechte dort nicht spezifiziert)


Waldspirale, Darmstadt

P 1   P 2   D 1   D 2   D 3   M 1   M 2   M 3

Waldspirale Darmstadt
(150.000 Einwohner)

33 % Grüne, 25 % CDU, 21 % SPD,
21 % sonstige (2011)

Waldspirale (Wikipedia)

105 Wohnungen (Flächen nicht gefunden).
Tiefgarage
An der höchsten Stelle 12 Stockwerke.

Innenhof mit üppig bewachsenem Garten, Spielplatz und einem künstlichen Fluss.
Baumaterial: Recycling-Beton.
Jedes der über 1000 Fenster ist ein Unikat.
Lage: 5-10 min. vom Zentrum Darmstadts.

Fertigstellung 1998-2000.
Baukosten nirgends gefunden.
Bauträger Darmstädter Bauverein AG.


Foto: Armin Kübelbeck


   P 1   P 2   D 1   D 2   D 3   M 1   M 2   M 3    Foto: Heidas


Foto: (nicht dokumentiert)


  P 2   D 1   D 2   D 3   M 1   M 2   M 3     Foto: Heidas


Grüne Zitadelle, Magdeburg

P 1   P 2   D 1   D 2   D 3   M 1   M 2   M 3

Grüne Zitadelle, Magdeburg
(230.000 Einwohner, Tendenz sinkend)

26 % SPD, 24 % Linke, 24 % CDU, 10 % Grüne,
8 % sonstige (2009)

Grüne Zitadelle von Magdeburg (Wikipedia)

55 Wohnungen, 17.400 qm.
Tiefgarage
Miete: 3 Zimmer mit 74 qm = ca. 840 Euro incl. Nebenkosten.

Aus keinem der Fenster sieht man zwei Fenster mit der gleichen Form.
Überwiegend Wohnhaus mit einigen Geschäften, Arztpraxen, ein Theater etc.

Lage: Innenstadt.

Fertigstellung 2003-2005.
Baukosten 27 Mio Euro.
Bauträger Bistum Magdeburg/Gero AG.


Foto: Ralf Roletschek

Baukostenrechner Magdeburg:
17400 qm x 1600 EUR = 27,8 Mio EUR, Tiefgarage vielleicht 2 Mio, HOAI (17400 qm) = 3,6 Mio EUR, plus Tiefgarage = 4 Mio EUR, Bistum Magdeburg war selbst Grundstücksbesitzer, Abrisskosten vielleicht 0,2 Mio EUR.
Summe Baukosten 34 Mio EUR.


Foto: Franzfoto


M 1   M 2   M 3      Foto: Doris Antony, Berlin


Foto: Ralf Roletschek


M 1   M 2   M 3      Foto: Ralf Roletschek


Plochingen 1       Plochingen 2       Darmstadt 1       Darmstadt 2       Darmstadt 3       Magdeburg 1       Magdeburg 2       Magdeburg 3       Karte

 Top







Karte der Hundertwasser-Bauobjekte in Europa, die mit Architekten realisiert wurden (es gibt noch einige weitere in Japan, Neuseeland und USA).
Blauer Punkt: Göttingen.
Rot umrandete Punkte: Hundertwasser-Bauobjekte, spezifiziert nach Architekten.
Weisse Füllung: Architekt Peter Pelikan, Wien.
Schwarze Füllung: Architekt Heinz Springmann, Esslingen.
Andere Füllungen: andere Achitekten.

Sich wiederholende Elemente im Hundertwasser-Baustil

- Ungerade Linienführung
- Abgerundete Ecken und Kanten
- Unebene Bodenführung
- Individuelle Fenstergrössen ohne Wiederholungen
- Dachbegrünung
- Baummieter (Bäume wachsen seitlich aus Fenstern heraus)
- Fensterrecht (das Recht der Bewohner, den Aussenbereich des Fensters selbst zu gestalten, soweit Arm und Pinsel reichen)
- Künstlerische Gestaltung teilweise durch Bauarbeiter
- Auskragende Flächen (Balkons etc.) werden durch Säulen gestützt
- Bunte Säulen (eine Säule muss von selbst leuchten, auch bei Regen und Mondlicht)
- Zwiebeltürme
- Goldene Kugeln